Der Mensch - in der Mitte

Foto von Jugendlichen bei Kooperationsübung "Laufendes A" - Der Mensch in der Mitte!
Kooperationsübung "Laufendes A" - Der Mensch in der Mitte!

Leitbild der Jugendbildungsstätte Windberg


Windberger Prämonstratenser sind nah am Menschen. Unsere Gäste erfahren hier sowohl Gemeinschaft untereinander als auch mit der Klostergemeinschaft.

Schon seit über 40 Jahren arbeiten wir in Windberg mit Freude vor allem daran, das Leben junger Menschen gelingen zu lassen.

Das Kloster auf dem Berg strahlt besonderes Charisma und eine vertrauensvolle Atmosphäre aus. Die Prämonstratenser Chorherren sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern lassen mit ihrer Arbeit und den Angeboten die Besucher der Jugendbildungsstätte an dieser Besonderheit des Ortes teilhaben. 

Unsere Vision ist es, „allen alles“ zu werden, d.h. die Jugendlichen und andere Gäste in ihrer je eigenen Lebenswirklichkeit aufzuspüren und abzuholen, um mit ihnen ein Stück des Lebensweges gemeinsam zu gehen.

Wir bieten Raum und Zeit für religiöse Erfahrung mit Meditation, Gebet und Begegnung, an dem die Menschen mit ihrer Lebens- und Glaubensgeschichte wahr- und ernst genommen werden.

Als Jugendbildungshaus der Diözese Regensburg und als Jugendbildungsstätte für den Bezirk Niederbayern engagieren wir uns für vielfältige und aktuelle Formen von ganzheitlicher Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Bedürfnisse unserer Gäste sind dabei unser Maßstab.

Die Besonderheit mit der größten Tradition in der Jugendbildungsstätte Windberg ist die langjährige Erfahrung in der Arbeit mit der so genannten Genderpädagogik. Wir werden dadurch der spezifischen Entwicklung von Mädchen und Jungen gerecht. Ferner legen wir in unserer Pädagogik großen Wert auf Bildung für  nachhaltige Entwicklung, was sich besonders in unseren  umweltpädagogischen Angeboten niederschlägt.

Die verschiedenen Lebenswirklichkeiten unserer Gäste sind uns Ansporn für lebenslanges Lernen. Die Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bereichen des Hauses ist uns wichtig und deshalb ein fortwährender Prozess.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motivieren sich durch den Anspruch eines in jeder Hinsicht zufriedenen Gastes. Dieses gemeinsame Anliegen erzeugt eine offene positive Arbeitsatmosphäre.

Das Kloster und die Jugendbildungsstätte verbinden mit unaufdringlichem christlichem Selbstbewusstsein Tradition und Moderne sowie Glauben und Leben.

Herzlich Willkommen in Windberg!