Schullandheim-Aufenthalt

Die Jugendbildungsstätte Windberg steht offen für Teilnehmergruppen aus Schulen und anderen Organisationen für eigene mehrtägige Seminaraufenthalte sowie Schullandheimaufenthalte. Dabei gestalten die Begleitpersonen das Programm für die Schülerinnen und Schüler selbst.

Die Jugendbildungsstätte Windberg bietet optimale Bedingungen:

  • Modernes Übernachtungsgebäude für bis zu 3 Klassen parallel,
  • multifunktionelle Seminarräume,
  • großzügiges Freizeitgelände mit vielfältigen Nutzungsmöglichgkeiten,
  • "Natur"-Kletterwände, Abseilwand, eine Vielzahl an gruppendynamischen erlebnispädagogischen Übungen,
  • großes geschichtsträchtiges Freigelände mit Teich - direkt am Waldrand in der Nähe eines Baches,
  • leben und lernen innerhalb von Klostermauern in unmittelbarer Nachbarschaft zum Konvent der Prämonstratenser Chorherren (mit Einladung zum täglichen Chorgebet sowie Kirchenführungen).

Darüber hinaus stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage Übungs-Materialien zur spielerischen Bearbeitung der Thematiken "Kommunikation, Konfliktverhalten, Egoismus und Gemeinschaft, Naturerlebnis usw." sowie einen Klassensatz Liederbücher (Querbeet 1) zur Verfügung. Mit entsprechender Ausbildung können Sie auch die schwierigeren erlebnispädagogischen Geländeteile "Naturkletterwand und Abseilwand" nutzen. Gegen geringes Honorar stellen wir Ihnen auf Anfrage eine/n ausgebildete/n Betreuer/in für diese Übungen zur Verfügung.

Selbstverständlich bieten wir auch Unterstützung bei der Planung und Vorbereitung Ihres Schullandheimaufenthaltes mit Ihrer Klasse in der Jugendbildungsstätte Windberg.

Kosten
Tagessatz pro Person für Übernachtung und Verpflegung (3 Mahlzeiten) inkl. Bettwäsche und Seminarräume: siehe Preisübersicht ; 1 Person pro Klasse ist frei.

Termine
Gesamtes Schuljahr - auf Anfrage; oft auch kurzfristig zu vereinbaren sind Aufenthalte von Montag bis Freitag, bzw. Montag bis Mittwoch und Mittwoch bis Freitag.
Hier kommen Sie zum Online-Anfrage-Formular