• Was piept denn da?

    12.04.2019 bis 14.04.2019

    Einstieg in die Vogelkunde - Singvögel - Veränderungen - Insektensterben - Fernglas - Exkursionen - Ich? 

    Wenn im Frühjahr die Vögel mit der Partnersuche beginnen, erfreuen wir uns an ihrem bunten Gezwitscher. Nach und nach kommen auch die Zugvögel
    aus ihren Winterquartieren im Süden zu uns zurück und sorgen für noch mehr fröhliches Treiben. Aber wer zwitschert uns da eigentlich etwas? Und warum gibt es zum Beispiel bei mir zu Hause andere Singvögel wie in der Nachbarschaft? Gibt es Veränderungen über die Jahre und was hat sie verursacht? Was kann ich persönlich tun, um Vögeln heute angesichts von Insektensterben zu helfen? Mit diesen Themen und noch viel mehr beschäftigen wir uns an diesem Wochenende mit Fernglas und gutem Gehör auf zahlreichen, spannenden Exkursionen und Wanderungen rund um Windberg. Dabei können Sie unsere gefiederten Freunde aus nächster Nähe kennenlernen.

    • Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.
    * Teilnehmer unter 18 J. bitte von einem Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen und faxen an: 0 94 22 - 8 24 123

     

    STICHWORT

    SN-Was piept? - 19 04 122

    FREIE PLÄTZE

    genug

    BEGINN/ENDE

    12.04.2019, 17:00 Uhr
    14.04.2019, 13:00 Uhr

    KOSTEN PRO PERSON

    € 120,00

    INKLUSIVLEISTUNGEN

    Preis ohne Unterkunft/Verpflegung; Unterkunft/Verpflegung Erwachsene: AE 7,50, ÜN 25,00, FS 5,50, ME 9,50 Euro; Unterkunft/Verpflegung Kinder/Jugendliche: AE 7,00, ÜN 15,00, FS 5, ME 9,00 Euro; Buchung Übernachtung/Verpflegung bis 6 Tage vor Beginn;

    ZIELGRUPPEN

    • Interessierte

    REFERENT/IN

    Jan F. Turner, Waldluchs-Natur-Seminare

    LEITUNG

    Jan F. Turner, Waldluchs-Natur-Seminare

    Mögliche Zahlungsarten

    • Überweisung nach Anmeldebestätigung

    Anmeldeschluss

    10.04.2019

  •  

     

     

     

    Eindrücke

    • Fotos, Eindrücke aus verschiedenen Seminaren